3D Röntgen Lübeck Dentalphobie Denti-Bon Implantate Implantate Berlin Implantate Düsseldorf Implantate Lübeck Implantate Mönchengladbach Implantate München Implantate Preisvergleich Zahnersatz Lübeck Patientenratgeber Implantate Preisvergleich Zahnersatz Ratgeber Implantate Zahnarzt Zahnarztangst Zahnarztangst Düsseldorf Zahnarztangst München Zahnarzt Berlin Zahnarzt Bonn Zahnarzt Frankfurt Zahnarzt Giessen Zahnarzt Hamburg Zahnarzt Kiel Zahnarzt Lübeck Zahnarzt Mönchengladbach Zahnarztphobie Zahnarzt Stuttgart Zahnarztsuche Zahnersatz Zahnersatz Berlin Zahnersatz Frankfurt Zahnersatz Lübeck Zahnersatz München Zahnfleischbluten Zahnfleischbluten Lübeck Zahnimplantate Zahnschmerzen Zahnschmerzen Lübeck Zahnärzte Zahnärzte Berlin Zahnärzte Frankfurt Zahnärzte Hamburg Zahnärzte Lübeck Zahnärzte München 3D Röntgen (4)
Allgemein (117)
Bleaching (3)
CEREC (8)
Denttabs (2)
Fräszentrum (1)
Implantate (96)
Kiefergelenksdiagnostik (7)
Lübeck Firmen (3)
Mini Implantate (26)
Modellarchiv (2)
Modellarchivierung (2)
Mundgeruch (4)
Praxisbedarf (7)
Preisvergleich Zahnersatz (38)
Ratgeber Implantate (12)
Schlüsselanhänger Zahnarzt (1)
Stellenangebot (2)
Stellenangebote (2)
Suchmaschinenoptimierung (6)
Zahnarztangst (32)
Zahnärzte AgbZ (80)
Zahnarzthelferin Lübeck (1)
Zahnarztsuche (114)
Zahnersatz (77)
Zahnfleischbluten (12)
Zahnputztabletten (1)
Zahnschmerzen (38)
Zahnzusatzversicherungen (4)
Zweite Zahnarztmeinung (5)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Letzte Twitter Meldungen

Endodontie oder auch Wurzelkanalbehandlung

Lassen Sie sich nicht von den Geschichten über die schreckliche Wurzelkanalbehandlung abschrecken, die Ihnen andere Leute erzählen.Viele werden einfach nur schlimm davon erzählen, obwohl eine solche Behandlung in heutiger Zeit gar nicht mehr schmerzhaft sein muss. Und sehen Sie es so, dass die Endodontie die einzige Behandlungsmethode ist, die Ihren Zahn noch retten kann, und er nicht gezogen werden muss.



Bei der endodontischen Behandlung wird der Wurzelkanal von Bakterien gereinigten damit die dort vorzufindende Entzündung wieder abklingen kann.

Die Entzündungen entstehen auf Grund von Kariesbakterien, oder aber auch noch einem Unfall bei dem der Zahn einen Schlag abbekommen hat. Bei Karieserkrankungen ist die schnelle Behandlung am wichtigsten, denn die Bakterien verbreiten sich sehr schnell, und wenn die Bakterien in das Innere des Zahnes eindringen können sie dort noch mehr Schaden anrichten. In der sogenannten Pulpa befinden sich nämlich Nerven und Blutgefäße, die zerstört werden können, da hier die Abwehr der Bakterien nicht in ausreichender Form gewährleistet ist, und die Bakterien nahezu ungehindert das Gewebe angreifen können.


In heutiger Zeit kann man den Wurzelkanal behandeln, und den Zahn somit erhalten.


Nachdem der Zahnarzt mit mehreren Methoden geprüft hat in welchem Zustand sich der Zahn befindet wird er das Zahninnere frei legen, soweit, wie er es für nötig hält, und da die Öffnung längere Zeit bestehen wird, auch nur so, dass keinerlei Nebenwirkungen zu erwarten sind. Es wird eine Kanalmessung durchgeführt und der Wurzelkanal gereinigt. Bevor es zur eigentlichen Behandlung geht, um die Entzündung zu hemmen.


Hier wird mit der antimikrobielle photodynamische Therapie gearbeitet, die als schmerzfrei und schonend gilt. Der Strahl eines Lasers wird in den befallenen Bereich der Wurzel eingeführt. Auf Grund des Lichtes und dem damit verbundenen aktiven Sauerstoff wird der Bakterienmembran beschädigt, was ein absterben der Bakterien zur Folge hat. Im Anschluss werden die Bakterien und das befallene Gewebe mittel spezieller Mundspülungen ausgespült werden.


Schon nach einigen dieser Behandlungen werden die Beschwerden der Patienten zurückgehen, bis die Entzündung gänzlich entfernt worden ist.

Das gute an der Endodontie ist es, dass so auf eine chirurgische Behandlung bei der die Zahnwurzel behandelt werden muss, oder der Zahn vielleicht komplett entfernt werden muss, verhindert werden kann.



Ist die Entzündung vollständig abgeklungen wird der Zahnarzt den Zahn wieder verschließen. Nach einigen Behandlungen, bei denen der Zahn weit geöffnet werden musste, und das Zahninnere fast komplett zerstört war, wird den Patienten empfohlen den Zahn mit einer Zahnkrone überziehen zu lassen, damit es nicht passieren kann, dass der Zahn bricht.


In unserer Praxis können Sie sich auf die Durchführung dieser Behandlungsmethode verlassen. Wir sind speziell für dieses Gebiet geschult worden und verfügen nicht ohne Grund über die Zertifikate und Auszeichnungen über die Behandlungsmethode der Endodontie.

Zahnarzt Dortmund

Zahnarztpraxis
Dr. Kirsten Weiberg
Eichhoffstraße 16


44229 Dortmund

Be Sociable, Share!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Follow ImplantsGermany on Twitter


Zahn Hotline
Zahnmedizinische Instrumente